Unser Team


RAin Mgr. Gabriela Rosenkranz-Tittl

ist eine gebürtige Tschechoslowakin mit deutschen Wurzeln. Nach Abschluss des Jurastudiums bei der Masaryk Universität in Brünn im Juni 1996 (Magister Titel Mgr.) arbeitete sie zuerst in Prag in internationalen Versicherungsgesellschaften. Danach arbeitete sie mehr als sechs Jahre bei der AT&T Global Network Services in Deutschland und der Tschechischen Republik als „Contracts & Negotiations Manager“ und als „Solution Architect“, wo sie ihre Expertise bei internationalen Großprojekten mit mehrfachen Millionen USD Vertragswerten einbringen konnte. Von 2000 und 2002 war sie die alleinige Geschäftsführerin der Gesellschaft AT&T Communications Services s.r.o.

Ab 1996 arbeitete sie als mehrsprachige Juristin, ab 2005 ist sie als tschechische und ab 2008 zusätzlich als deutsche Rechtsanwältin selbstständig tätig. Ihre Mandanten schätzen insbesondere ihre Eigenschaft zum „out-of-the-box-thinking“, ihre Effizienz, die nachprüfbar internationale und interkulturelle Arbeitserfahrung von mehr als 20 Jahren und ihren hartnäckigen und erfolgreichen Einsatz für Ihre Mandanten. 

Ihr Schwerpunkt liegt auf komplexen internationalen Zivil- und Straffällen, sie bearbeitet aber auch rein deutsche oder rein tschechische Mandate. Sie vertritt ihre Mandanten uneingeschränkt in Tschechisch / Slowakisch, Deutsch und Englisch, verständig sich aber auch in Russisch und in Spanisch. 

Zulassungen:

1.      Tschechischer Rechtsanwalt/advokát ab 2005 - Tschechische Anwaltskammer Mitgl. Nr. 10837

2.      Deutscher Rechtsanwalt ab 2008 - Rechtsanwaltskammer Sachsen Mitgl. Nr. 117524 (nach Absolvierung der Eignungsprüfung zur deutschen Anwaltschaft bei dem Justizprüfungsamt Stuttgart im Juni 2008)

 

Anwaltskonzipientin Mgr. Denisa Zobelt

ist eine gebürtige Tschechin mit Lebensmittelpunkt in Deutschland. Im Jahr 2019 absolvierte sie das Jurastudium an der Karlsuniversität in Prag (Magister Titel Mgr.) und parallel die Polizeiakademie in Prag (Bachelor Titel Bc.). Sie arbeitete jedoch bereits ab 2015 als spezialisierte juristische Aushilfe bei mehreren Anwaltskanzleien in Prag und ab 2019 ist sie in der Kanzlei Rosenkranz-Tittl als Anwaltskonzipientin für Tschechien angestellt (vgl. Anwaltsanwärter).

Sie spezialisiert sich auf tschechische Straf-, Erb- und Familienfälle, wobei sie aufgrund ihrer Sprachkenntnisse effektiv auch deutsche Mandanten in Tschechien beraten und vertreten kann. Sie spricht fließend Tschechisch (Muttersprache) und Deutsch und hat gute Englischkenntnisse.


 
 
 
 
E-Mail
Anruf